Kaum ist die Chipst te ge ffnet, gibt es kein Zur ck mehr K nstliche Aromen, Geschmacksverst rker Co regen einen komplexen Vorgang im Gehirn an, der daf r sorgt, dass unser Appetit uners ttlich bleibt Kein Wunder, denn nat rlich sind Lebensmittelfirmen daran interessiert, uns mehr Produkte zu verkaufen als wir brauchen Und unser nat rliches S ttigungsgef hl wird dabei geschickt ausgetrickst die Folge sind berfl ssige Pfunde Hans Ulrich Grimm, der bekannteste Kritiker der Lebensmittelindustrie, erkl rt, wie man deren Tricks durchschauen und ein f r alle Mal diesem Teufelskreis entkommen kann Spannender Stoff f r alle, die sich nicht mit einfachen Erkl rungen zum bergewicht zufriedengeben wollen fit FOR FUN


8 thoughts on “Die Kalorienlüge: Wie uns die Nahrungsindustrie dick macht

  1. barbara barbara says:

    Wer abnehmen will sollte das H rbuch als Vorlage nehmen Denn danach vergeht einen die Lust auf Coca Cola und insbesondere auf Fruchtzucker Und man berlegt zweimal ob man das jetzt noch mal isst oder trinkt Ein Stern abzug gibt es wegen der f r mich klingenden sehr monotonen Erz hlstimme Aber nach mehrmaligen h ren insbesondere den wichtigsten Themen z.B Fruchtzucker und was der mit uns Verbrauchern macht, konnte ich sehr viel speichern


  2. Andrey Sheva Andrey Sheva says:

    Sehr informativ geschrieben, sachlich und verst ndlich, mit wissenschaftlich guten Erkl rungen und ehrlichen Meinungen Es wird kein Blatt vor den Mund genommen und die Wahrheit erz hlt, Ohne aber zu bertreiben, denn es bleibt immer alles logisch und gut begr ndet Teilweise wiederholen sich oft manche Themen kurzzeitig, Aber das macht nicht viel aus Top Buch


  3. Claudia R. Claudia R. says:

    Ich hatte mir das Buch bereits in der Buchhandlung gekauft und kaufte es nun f r eine Freundin Die Informationen darin sind sehr informativ Manchmal war ich sehr berrascht, wie naiv ich doch immer wieder Dinge als f r z.B gesund befunden habe, blo weil mir das Fitness Studio sagte, es w re gut Au erdem ist es schockierend, was die gro en Lebensmittelkonzerne bereit sind zu tun, nur um ihren Profit zu steigern.Der Autor recherchierte f r sein Buch sehr gr ndlich, deshalb gehe ich davon aus, dass die Dinge, die dort erw hnt werden stimmen und die Augen ffnen werden.


  4. Kathi Königshofer Kathi Königshofer says:

    Dieses Buch ist ausgesprochen toll und informativ zu lesen Man erf hrt vieles aus der Lebensmittelindustrie, woran man NIE gedacht h tte Sehr weiter zu empfehlen


  5. cat cat says:

    Kann man nur empfehlen, gut recherchiertes Buch, das ber viele g ngige Ern hrungsl gen aufkl rt,wie alle B cher von Grimm sehr lesenswert


  6. Wiebke Lampe Wiebke Lampe says:

    Buch kam zerknickt an und war offensichtlich schon mal gelesen Auch die anderen beiden B cher von Grimm, die ich bestellt hatte, waren demoliert Sehr rgerlich


  7. Gamila Gamila says:

    Wenn man nach diesem Buch H rbuch nicht seine Essen und Einkaufgewohnheiten ndert dann nie Das best rkt mich weiterhin nicht nur auf die Zutatenliste der Lebensmittel zu schauen, sondern auch darauf von welchem Konzern ich Produkte konsumiere


  8. Heike Reese Heike Reese says:

    Das ist mit Abstand das beste Buch, das in seit langem gelesen habe Sachlich recherchiert und wiedergegeben und h chst informativ Wenn man das gelesene umsetz, hat man gute Chancen, ges nder und bewusster zu leben.