Ausgezeichnet mit dem Oscar der Foodbranche, dem renommierten James Beard Award f r das beste Getr nke Buch Wie schmeckt Tannin Und was ist brut Lassen sich Sehen, Riechen und Schmecken trainieren und der Weingenuss damit steigern Im Master Wein Guide verbinden sich profundes Weinwissen und innovative Grafiken zu einem einzigartigen Weinf hrer, der auf einen Blick die vielen Facetten des Weins verst ndlich macht, vorhandenes Grundwissen vertieft und die Begeisterung f r das au ergew hnliche Getr nk weiter anfacht Der hochwertige Weinf hrer f r eine neue Generation von Weinliebhabern und kennern, die die komplexen Geheimnisse des Weins in einer besonderen sthetischen Pr sentation und auf spielerische Weise ergr nden wollen Top,mein Schwiegersohn hat sich sehr gefreut vielen lieben Dank Das Buch ist gut illustriert und enth lt eine Menge n tzlicher Infos uA zu Rebsorten und Weinstilen sowie L ndern.Es sind einige gute Basics da aber es gibt englischsprachige B cher die hnlich gut geschrieben sind aber noch mehr Inhalt haben Dennoch w rde ich das Buch auf jeden Fall weiter empfehlen. Wir sind sehr unerfahren was das Thema Wein betrifft, deshalb kauften wir uns dieses Buch Unsere Erwartungen wurden weit bertroffen Es ist super geschrieben, nicht zu viel Text und vor allem sch n visualisiert.Nette Infografiken und viele Infos ber die Grundlagen bis hin zu den verschiedenen Rebsorten und Anbaugebieten blickt das Buch auf alles was das Thema Wein betrifft.Gro es Lob an die Autoren Klare Weiterempfehlung. Spitzenbuch, super strukturiert Sehr gute Lekt re f r Einsteiger und Fortgeschrittene Master w rde ich zwar nicht nennen, trotzdem wurde die Weinweilt in diesem Buch gut, kompakt zusammengefast und mit ganz OK Landkarten erg nzt. Das Buch ist nicht schlecht.Es hat einige Weine darin abgebildet und beschreibt diese Jedoch ist der Rest nicht so toll geschrieben.Empfehle eher das Buch Crashkurz Wein f r Leute die wirklich etwas erfahren m chten Dieses Buch hier ist eher etwas f r Leute die ein Weinsorten Lexikon suchen Durch die vielen Weinbezeichnung muss man aber wirklich lange Bl ttern und suchen.