der nicht nur sehr, sehr spannend ist, sondern auch menschlich anr hrend.Eines m chte ich aber vorweg schreiben, denn das liegt mir, nicht nur als langj hriger Fan von Stephen King auf der Seele Ich pers nlich finde es einfach unversch mt, einen Roman nach seiner Verpackung zu beurteilen Es gibt durchaus andere M glichkeiten sich ber die Emballage eines Buches aufzuregen, als einige bl de S tze, als Rezension eines Buches, dessen Inhalt dem Rezensenten noch unbekannt ist, mit einem Stern zu bewerten Ich wundere mich aber auch ber , dass man eine solche Rezensionen ver ffentlicht.Doch nun zu dem neuen, tollen, spannenden Roman von Stephen King Schon das erste Kapitel Der Nachtklopfer hat mich in seinen Bann gezogen, denn der Protagonist war mir sehr sympathisch Und dann lernt man Luke kennen, einen supernetten Jungen mit ganz au ergew hnlichen F higkeiten, die ihm zum Verh ngnis werden, aber nicht nur ihm alleine Weiter m chte ich ber den Romanverlauf und vor allem sein Ende, nichts verraten Interessierte Leserinnen und Leser, auch wenn sie bisher vielleicht noch nicht viele Romane vom King der amerikanischen Literatur kennen, werden vielleicht begeistert, betroffen und nachdenklich werden, wenn sie diesen Titel gelesen haben Dieser tief die menschliche Seele tangierende Roman des gro en Erz hlers, vermittelte mir von Anfang an das Gef hl, dass man um die Protagonisten, die man schnell ins Herz geschlossen hat, Angst haben muss und dass gro es Unheil auf diese zukommt.Ich habe mir den Roman als Kindle Edition gekauft und mit meinem Mann, ebenfalls ein ausgesprochener King Fan, sozusagen um die Wette gelesen Und beiden k nnen wir sagen G be es mehr als f nf Sterne zu vergeben, der Titel Das Institut hat sie verdient Diesen gro en amerikanischen Roman von Stephen King kann ich nur empfehlen. die ansp che, die ich an stephen king habe, sind sehr hoch aber auch diesmal wurde ich nicht entt uscht 760 seiten geniale unterhaltung, spannend und aufregend, schade dass ich nach zwei durchlesenen n chten zwischenzeitlich arbeiten musste, sonst w re ich schneller gewesen neue b cher vom king sind f r mich immer schon ich sag alle verabredungen ab und bleib zuhause zum lesen events, die nur durch toiletteng nge oder kurztelefonate unterbrochen werden zum inhalt k nnte man endlos schreiben oder einfach nurlest es selbstes wird euch gefallen ich k nnte jetzt grad in tr nen ausbrechen, weil nach so einem w lzer stellt sich mir immer die frageund was soll ich als n chstes lesen, zumal man sich doch sooo lange auf gerade dieses neue werk vom meister himself gefreut hat eindeutig 5 sterne danke stephen In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Eindringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den bet ubten Zw lfj hrigen in einen schwarzen SUV Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind Sie befinden sich im Vorderbau des Instituts Luke erf hrt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe im Hinterbau verschwanden Und nie zur ckkehrten Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kannWow Was soll ich sagen Ich habe diesen 800 Seiten W lzer an zwei Tagen verschlungen und bin immer noch total fasziniert DAS INSTITUT ist mit Abstand das beste Buch, was ich von stephenking gelesen habe Und wenn ich nach einem Lieblingsbuch gefragt werden sollte, kann ich ab jetzt mit gutem Gewissen antworten dieses Der Roman ist keine Seite zu lang, kein Buchstabe zu viel Die Mischung aus Es und Die Insel der besonderen Kinder ist einfach grandios gelungen Im Mittelpunkt stehen neben Luke noch zwei weitere Figuren, aber alle Charaktere sind so wundervoll ausgearbeitet, dass man sie gar nicht verlassen m chte King zaubert eine Geschichte ber Kindheit, ber kindliche ngste, das Allein und Zusammensein Er verpackt das bernat rliche in eine ber hrende Story ber Freundschaft und Hilflosigkeit, Ohnmacht und St rke Immer wieder bietet sich der Vergleich mit deutschen KZ an, die die Story nur noch intensiver machen Dabei verzichtet King auf Horror durch monstr se Wesen, es ist der Horror, zu dem Personen in der Vergangenheit und Gegenwart f hig waren und sind Und wogegen sich eine Gruppe von Kindern zur Wehr setzen muss.Ich habe noch NIE einen so guten Roman gelesen DasInstitut ist in jeder Hinsicht perfekt gelungen. Das Buch ist tats chlich berragend, bitte die ganz Intelligenten unter uns ignorieren, welche die Verpackung oder das Cover rezensieren, ohne das Buch gelesen zu haben.Sehr sch n geschrieben, typischer King mit seinen Kindern, welche gegen das B se k mpfen m ssen Ein spannendes und ber hrendes Buch ber Freundschaft und pl tzliches Erwachsenwerden m ssen.Habe es in 2 Tagen nachts gelesen und genossen, einfach wunderbar. El libro en si, positivo.PERO HICE DOS PEDIDOS INDEPENDIENTE, AHORA TENGO TE SEPARARLOS Y EMPAQUTARLOS.MI IDEA ERA REGALARLOS EN SUS CAJAS In einer ruhigen Vorortsiedlung von Minneapolis ermorden zwielichtige Eindringlinge lautlos die Eltern von Luke Ellis und verfrachten den bet ubten Zw lfj hrigen in einen schwarzen SUV Die ganze Operation dauert keine zwei Minuten Luke wacht weit entfernt im Institut wieder auf, in einem Zimmer, das wie seines aussieht, nur dass es keine Fenster hat Und das Institut in Maine beherbergt weitere Kinder, die wie Luke paranormal veranlagt sind Kalisha, Nick, George, Iris und den zehnj hrigen Avery Sie befinden sich im Vorderbau des Instituts Luke erf hrt, dass andere vor ihnen nach einer Testreihe im Hinterbau verschwanden Und nie zur ckkehrten Je mehr von Lukes neuen Freunden ausquartiert werden, desto verzweifelter wird sein Gedanke an Flucht, damit er Hilfe holen kann Noch nie zuvor ist jemand aus dem streng abgeschirmten Institut entkommen