Auf der sturmumtosten Hebrideninsel Islay wird im Moor die Leiche eines Mannes gefunden Doch sie ist nicht, wie anfangs vermutet, Jahrhunderte alt Stattdessen handelt es sich um den Besitzer der besten Whiskybar Edinburghs Der Eigent mer des Landes, auf dem der Tote gefunden wurde, bittet Professor Adalbert Bietigheim um Hilfe, der sich sogleich an seinen bislang hochprozentigsten Fall macht Doch ber Islay liegt ein dichter Nebel des Schweigens, und die Bewohner der kleinen D rfer misstrauen dem Deutschen mit der perfekt sitzenden Seidenfliege


8 thoughts on “Der letzte Whisky: Ein kulinarischer Krimi (Professor-Bietigheim-Krimis, Band 4)