Die wichtigsten Champagner Winzer hat es zu einer historischen Weinprobe an die beschauliche Lahn verschlagen, doch der Abend endet blutig Antoine de Beychevelle, Erbe des m chtigen Luxuskonzerns Pompadour, wird der Kopf abgeschlagen Und zwar genau auf die Art, wie man eine Champagnerflasche k pft Professor Adalbert Bietigheim, Deutschlands einziger Inhaber eines Lehrstuhls f r Kulinaristik und Zeremonienmeister des Abends, sieht es als seine Pflicht an, den Mord aufzukl ren Seine Ermittlungen f hren ihn tief in die Geschichte der Champagne, in die Zeit der gro en Kriege


8 thoughts on “Der letzte Champagner: Ein kulinarischer Krimi (Professor-Bietigheim-Krimis, Band 5)

  1. Dieter Müller Dieter Müller says:

    Im letzten Urlaub stand mir der Sinn nach leichter Krimikost Ich darf sagen, bei Der letzte Champagner wurde ich im positiven Sinn nicht enttuscht Der selbsternannte kulinarische Krimi zeigte sich als leicht verdaubar, zwar etwas im Stil eines deutschen Fernsehkrimis, aber gewrzt und angereichert mit viel Champagner.Ghislain de Montgolfier, dem langjhrigen Freund des Protagonisten Professor Adalbert Bietigheim, welcher Deutschlands einzigen Lehrstuhls fr Kulinaristik inne hat, wird zu Beginn des Buches der Kopf abgeschlagen und dies auf hnliche Weise wie Schaumweinflaschen sabriert werden Daraufhin eilt der Professor mit der Kombinationsgabe eines Sherlock Holmes sowie der kulinarischen Sicherheit eines simmelschenThomas Lieven von einer Szene in der Naturlandschaft der Champagne in die nchste Mit von der Partie ist immer sein treuer Freund, der Foxterrier Benno, welcher oft fr eine berraschung und dem ein oder anderen Kunststckchen gut ist.Auch wenn der Plot ab und an etwas berkonstruiert wirkt, kommt die Kinderstube des Autoren Carsten Sebastian Henn als Weinjournalist und Restaurantkritiker sehr positiv zum Tragen Sehr fundiert werden interessante Informationen rund um den Champagner mit in die Handlung eingebunden Rundum ein kurzweiliger Reisekrimi gepaart mit Wissen ber das edelste Getrnk der Welt.


  2. twinboss twinboss says:

    Ein kulinarischer Krimi der Sonderklasse wie immer hervorragend recherchiert, dieses Mal in der Champagne.Wenn man den Krimi nicht in einem Rutsch liest, verliert man leicht den berblick.Man erf hrt viel ber Champagner und seine Herstellung und immer wieder ber das Fachwissen des Professors.Der Kriminalfall ist von Spannung mit unvorhergesehenen Wendungen gepr gt, wenn die Handlung auch z.T etwas untergeht vor lauter Champagner trinken.Eigentlich m sste die Krimireihe verfilmt werden.


  3. Hans-Georg Hans-Georg says:

    Die Aufl sung am Ende, wer wen warum umgebracht hat, ist eigentlich v llig nebens chlich Doch ohne die Morde g be es die Geschichten um den Professor, Benno, Piet und die G ttliche nicht Und nebenbei lernt man noch viel kulinarisches, in diesem Fall z.B., dass man Champagner in gro en Schlucken trinken soll damit man am Gaumen sp rt, was man da trinkt Ich werde das bei der n chsten Flasche beherzigen.Problembeladene Thriller und andere Romane gibt es genug Leichte Unterhaltung ist dagegen sehr entspannend Herr Henn, wann beehrt uns der Professor mit einem neuen Fall


  4. K. Kahlke K. Kahlke says:

    Carsten Sebastian Henn hat die Gabe, humorvoll mit Worten zu jonglieren Eine Schreibweise, die ich liebe, denn man sollte das Leben nicht immer so ernst nehmen Das man auch Krimis mit solch humorvollem Stil schreiben kann, hat Henn schon in den Krimis um Julius Eichendorff bewiesen Aber auch Prof.Dr Dr hc Bietigheim ist als Ermittler kstlich So ganz nebenbei lernt man immer eine Menge in diesem Fall ber Champagner Ein Krimi, den man gut mal so nebenbei lesen kann und der so manches mal zu einem Schmunzelnd verhilft Weiter so.


  5. Hannelore Hannelore says:

    Am sant und man erf hrt in jedem kulinarischen Krimi von S Henn viel Wissenswertes , die Figuren sind skurril, wer allerdings Grusel und Action sucht, liegt hier falsch Ich habe alle bisher von ihm ver ffentlichten B cher gelesen und mag sie sehr


  6. mystery-thriller-suspense.co Kunde mystery-thriller-suspense.co Kunde says:

    Der etwas andere Krimi im etwas anderen Schreibstil Ein etwas hypertroph scheinender Protagonist, verfolgt eine n M rder in mit Stil und Anspruch Ein Lesevergn gen


  7. blacklandy blacklandy says:

    Klare Kaufempfehlung Macht richtig Laune dieses Buch zu lesen.


  8. Lhoma Lhoma says:

    mir gef llts