Ein Buch das eher was f r10J rige m chen ist was mann eigendlich vom Titel und der Inhaltsangabe nicht glaubt War wirklich entteuscht F r so was ist mir mein Gled eigendlich zu schade I hoap di Schnauzen foi. An sich finde ich das Buch wirklich toll gestaltet.Habe es als Empfehlung f r meine Tochter bekommen weil diese ein Lesemuffel ist.Es hat eine sch ne Aufmachung und l t sich leicht lesen.Allerdings findet meine Tochter, dass im Buch auch viele Begriffe bzw S tze vorkommen die sie eher nie verwenden w rde.Ist eher entsetzt.Also f r 11 J hrige nicht unbedingt das Richtige.Kommt nat rlich auf das Kind an.Deshalb w re es gut selber als Erwachsene einen Blick reinzu werfen und zu entscheiden ob es nicht zu fr h ist.Ansonsten finde ich es wirklich gut und man selber bekommt als Mutter auch wieder einen neuen Blickwinkel.Man lernt dazu. Sch nes Buch leicht zu lesen Meine 11 j hrige Nichte war begeistert und hatte es innerhalb von einem Tag gelesen Leicht geschrieben Mit dem Buch habe ich den Nagel auf den Kopf getroffen Die ganze befreundete Familiewar entz ckt Der Autorin sei Dank. Da meine Tochter eher zu den Lesemuffeln geh rt, suchte ich nach einer Alternative Das Buch ist super f r junge M dels, w rde schnell ausgelesen. Das Buch hat unserer Tochter gut gefallen, Sie hatte es daher in k rzester Zeit gelesen Wobei es kein Buch im urspr nglichen Sinn ist. Toll Habe es meiner Tochter geschenkt und wollte vorher nur kurz reinlesen ich habe bei Seite 186 zugeschlagen Wirklich gut zu lesen, man steckt sofort drin Der unterbewusste menschliche Trieb des Voyeurismus wird hier gezielt angesprochen, man liest quasi heimlich mit und steckt mittendrin Nat rlich kann ich auch als Mutter kurz vor 40 absolut dar ber feiern, da die Themen sich unter den M dchen von heute nicht viel zu dem, was wir so hatten, ge ndert haben Also Identifikation mit dem Thema auch in lteren Generationen m glich Das Buch ist vielleicht etwas kurzlebig, da man einen Chat doch schneller liest, als einen ganzen Roman Dennoch absolut zu empfehlen, muss man mal gelesen haben Den Chat Stil finde ich in der modernen Literatur kunstvoll platziert und noch innovativ Hier wurde ein sch nes Exempel f r diese Stilrichtung gesetzt Bravo Wenn ihr wissen wollt, wie M dchen heute ticken, dann lest dieses Buch Matthias Schweigh ferMarie Lin und Manou Das ist wie Vanilleeis mit Himbeeren Zwei, die einfach zusammengeh ren ber WhatsApp teilen die Freundinnen fast alles miteinander ihre kleinen und gro en Geheimnisse, ihre ngste, ihre Sorgen, ihr Gl ckAber dann verliebt sich Marie Lin in einen Typen, der f r sie eigentlich unerreichbar ist Ob sie Manou von ihm erz hlen soll Die Gef hle der beiden M dchen jagen hin und her und stellen auch ihre Freundschaft immer wieder auf die Probe Wenn die Liebe und das Leben doch nur nicht so kompliziert w ren Ein Chatroman ber zwei beste Freundinnen, ihre Gedanken, Tr ume und Sehns chte