Brillant und radikal einzelgngerisch Harry Hole, der aus Schneemann und Durst bekannte Ermittler, ist zurck in einem wtenden Kampf gegen den Mder, der ihn seine ganze Karriere verfolgt hatKommissar Harry Hole ist am Boden Seine Ehe und seine Karriere hat er aufs Spiel gesetzt Und verloren Nach einer durchzechten Nacht erwacht er ohne jede Erinnerung Seine Kleidung ist voller Blut Und nun beginnt fr ihn der wahre AlbtraumPlatzder britischen Bestsellerliste Weltweit einer der besten Kriminalautoren Daily Express


5 thoughts on “Messer: Ein Fall für Harry Hole (Ein Harry-Hole-Krimi 12)

  1. Miki101.Michaela... 🐭 Miki101.Michaela... 🐭 says:

    EIN kleines Puzzleteil hat mich dazu gebracht, meine Meinung zu berdenken Der Sp rhund, alt und fast verbraucht er allein hat mich berzeugt Er, der ebenfalls bereits abgeschrieben wurde, bringt seinem Herrchen die Troph e Er allein verdient einen Stern mehr Das macht dann zwei Sterne und nicht einen mehr.Und WAS JO Nesbo seinem tragischen Helden hier antut So extrem, es k nnte fast schon komisch sein Wenn es denn nicht so tief traurig w re Ein episch langer, bisweilen auch ein Thriller, bei dem viel weniger wesentlich mehr gewesen w re Denn nichts von alledem h tte DEM Harry Hole passieren k nnen, den ich bisher kennen lernen konnte in all den Vorg nger B nden dieser Serie In all den Jahren, in denen ICH pers nlich Harry mit Hilfe von Jo Nesb folgte.Perfekt geschrieben, toll bersetzt, sei es nun ins Englische wie auch ins Deutsche Aber solch einen f r MICH total abwegigen Inhalt einfach kritiklos hinzunehmen, DAS schaffe ICH einfach nicht Dieser komplette, eklige Unsinn vom Befruchter in 2 1 2 Minuten Svein Finne, oder Katrine immer noch hinter ihrer gro en Liebe her und ein Kind Aber ja doch, sofort Was DAS f r Folgen hat, ist doch wurstegal Harry, eben gerade von Rakel hinausgeworfen, taumelt von einem Bett und dessen Besitzerin ins andere ja, DAS muss echt die Trauer um die wahre Liebe sein Vor allem, wenn die Frauen sich dann zur Mithilfe quasi erpressen lasssen Und DIESER Zirkus ist Harry Holes als trautiger Clown nicht mehr wieder zu erkennen Und all das ist eine ungeheure Trag die ohne jeglichen Sinn Denn wenn einige wirklich f r JEDE Ermittlung grundlegende, logische Fakten gleich am Anfang richtig gepr ft worden w ren, h tte es dieser Thriller gerade mal auf circa 250 Seiten gebracht Diese Nr.12 der Harry Hole Serie ist zu lang, denn das Buch ist komplett sinnfrei Harry Hole ist DAS nicht mehr Und auch seine Freunde innen sind gr tenteils nicht mehr wieder zu erkennen SchadeWenn Jo Nesb uns, seinen Leser innen klar machen wollte, dass JEDE R zu morden f hig ist, wenn es ein f r sie oder ihn existierendes Motiv gibt OK, DAS hat er blendend geschafft Und all die falschen Spuren, all die langen Erkl rungen ber die verpfuschten Leben einer Menge Menschen und all diese eventuellen Wahrheiten abzuw gen und auszusortieren DAS f llt eine Menge Seiten Aber viele dieser Fakten die sich berwiegend in der Vergangenheit abspielten h tten auch ohne derart viel unn tiger Info f r die Leser innen abgehandelt werden k nnen Und Harry Hole als winselnder, unn tzer Alkoholiker zu dem er nun scheint s wieder wurde solch eine Phase seines Lebens sollte eigentlich schon lange hinter ihm liegen und begraben sein Aber es ist alles n tzlich, um die seltsamen Umst nde zu diesem absolut schockierenden Mord noch zu komplizieren Doch Harry nun als gewaltt tigen Alki hinzustellen, das tat weder der Story noch der nun echt eigenartigen Endl sung einen Gefallen.Eine Menge Personen aus den fr heren B nden wie Svein Finne, Valentin Gjertsen, Mikael Belman, Johan Krohn, Truls Berntsen, Kaja Solness, Katrine Bratt, ihr jetziger Gatte und Harrys bester Freund Bj rn, Rakel und Oleg tauchen wieder auf, als ob sie einen letzten Auftritt in Harrys Leben h tten Und wer den Vorg nger Durst nicht gelesen hat, kennt sich noch weniger aus Und wieder k nnen hier Vorkenntnisse nur empfohlen werden.Aber alles ist nur ein Spiegeltrick, diese verzweigte Geschichte um Rache, und Rache allein Aber am Ende da gibt es kein wahres Ende Nichts Konkretes um Schl sse auf eine Zukunft unseres so tragischen Helden zu ziehen Oder auf die der vielen Personen, die mit ihren zerst rten Leben zur ck gelassen werden.Jo Nesb liefert uns hier eine perfekte griechische Trag die, mit wenig Sinn, aber viel teilweise recht ekliger Gewalt und viel Blut und Opfern aber wof r Um uns aufzuzeigen, dass ALL unsere Handlungen Konsequenzen haben und auch die kleinste Bewegung in die eine oder andere Richtung eine enorme Katastrophe ausl sen kann oder wird Denn das ist sie, dieses Verbrechen im Mittelpunkt der Handlung Eine Katastrophe mit monstr sen Auswirkungen Und wof r F r eine sinnlose Rache Denn wenn Verbrecher mehr leiden als die Opfer, dann ist irgendetwas enorm falsch an dem ganzen Plan Und das Liebste zu meucheln, um Harry leiden zu lassen F r etwas, ja sicher an dem er schon beteiligt war, irgendwie ist HIER mehr als abwegig Denn eine ANDERE Person hat viel gr ere Schuld an der ganzen Aff re , und deren Eskalation und sollte daf r eigentlich bestraft werden Und viel h rter als der dumme, stumpfe und blinde Harry.Der daf r allerdings hier am Ende die M glichkeit bekommt, Gott zu spielen und zu entscheiden, wer leben darf, wer zu sterben hat, und wann, wo, wie Und wer am Schluss einen fast zu leichten Weg aus all dem Dilemma aufgezeigt bekommt.Auch das brutal gemeuchelte Opfer kann einem hier mehr als nur leid tun begraben, um Platz zu machen f r all die m glichen Schuldigen, eine r nach dem anderen, mit all ihren Altlasten Gut, es ist wahr tot ist tot Aber nur noch als Grund f r eine Mord Ermittlung erinnert zu werden, das f hlte sich einfach total falsch an Und dann Fall gel st, neues Leben, neue Frau eventuell auch Und am Ende entscheiden die W rfel eines anderenViel zu viel drumherum, seltsame Umst nde nur der komplizierten Handlung wegen, und sehr sehr wenig ber die Opfer In meinen Augen eine verlorene Gelegenheit dieses teilweise sich hinziehende Buch, f r das ich auch l nger als normal zum Lesen brauchte In MEINEN Augen nicht gut genug f r einen Thriller von Jo Nesb mit Harry Hole als Held Ein Anti Held, der hier oft mehr wie ein trauriger Clown her berkommt Das Beste an allem abee war der alternde Sp rhund ein Gleichnis f r Harry, fast am Ende, aber doch noch Der Beste DER, der am Ende den Unterschied machtUnd dasss hier die vom Ullstein Verlag Beschenkten jubeln, ist ja auch ganz klar War vorauszusehen und daher landete die einzige Verifizierte UND negative Rezension auf dem letzten Platz Danke, Ullstein Verlag das war das letzte Buch, das ich von Euch kaufte Auch wegen der neuen Nicht Verpackung Denn das Buch kam bereits wie schon gelesen an.


  2. Lesezeichenfee Lesezeichenfee says:

    Fee zum Buch Nachdem Harry Hole von seiner Frau Rakel rausgeworfen wurde, s uft er wieder und arbeitet als einfachster Ermittler Da holt ihn die Vergangenheit wieder ein und es gibt einige Vorf lle und Morde, die Harry Hole l sen will Den ersten Fall hat er, obwohl er abgeschlossen wurde noch einmal aufgerollt und zu seiner Zufriedenheit gel st Durch seinen Alleingang bringt er eine Frau in Gefahr.Fees Meinung Ich wei , ich wei , ich hab schon beim letzten Mal gesagt, dass ich die neuen B cher von Jo Nesbo nicht mehr lesen bzw das H rbuch h ren m chte und auch dieses Mal bin ich so weit, das zu beschw ren Aber irgendwie ist es eine Hassliebe, die mich mit den Werken verbindet.Zum einen schreibt der Autor Jo Nesbo EIGENTLICH sehr toll, aber auf der anderen Seite will ich nicht mehr mit Harry Hole mitleiden Das ist so nervenaufreibend und dieses Mal war es sooooo lange Harry Hole stirbt nicht durchs saufen , sondern wegen seines Selbstmitleids Und inzwischen mag ich ihn auch nicht mehr Manchmal hab ich w hrend des H rens berlegt, ob es nicht besser gewesen w re, der M rder h tte Harry Hole gekillt, damit es wieder eine neue Serie gibt.Vielleicht sind Elizabeth George und Jo Nesbo verwandt, verschw gert, verheiratet, eine Person oder einfach nur gleich verr ckt Hier wird alles getan um Inspektor Lynley und Harry Hole zu qu len, ihnen alles wegzunehmen was sie lieben und f r den H rer bzw Leser hassenswert gemacht Ich wei es nicht Die Buchseiten werden immer mehr und mehr und bekommen immer mehr L ngen, Langeweile und sadistische Qualen Uve Teschner kann das Ganze auch nicht mehr rausreisen Ein Sprecher, der ich sehr sch tze und ohne ihn h tte ich mir auch dieses H rbuch nicht mehr angeh rt, aber irgendwann hatte ich M he nicht einzuschlafen.Fast 15 Stunden geht das H rbuch und ehrlich, ich kann mir wirklich nicht vorstellen, wie man das auf ein Mal durchh ren m chte bzw kann Beim ersten Mal habe ich fast 5 Stunden geschafft, danach war ich v llig fertig und ich konnte sehr gut schlafen Beim 2 Mal w re ich nach ca 2 Stunden schon fast eingeschlafen Nicht wegen des Sprechers, sondern wegen des Stumpfsinns, den ich mir anh ren musste.Irgendwie hatte ich den Eindruck, es dreht sich alles im Kreis Das Buch k nnte schon l ngst zu Ende sein, denn ich fand es nicht mehr wirklich spannend Aber dann wird s so z h und der Kaugummi wird l nger und l nger.Und Katherine, nee, die ist auch echt doof geworden Sie mag Harry Hole immer noch, hat aber einen Ehemann der nicht wirklich zu ihr passt und ein Kind.Also ich hab wohl inzwischen alle Harry Holes gelesen und geh rt, aber ich will nicht mehr Da ist ja Stephen King fast ein Waisenkind dagegen geworden Dabei hab ich nach Shining aufgeh rt seine neuesten Werke zu lesen.Ach so, was ich vergessen habe, ich kenne ja die anderen Teile, aber inzwischen denkt der Autor alle seine Leser haben Alzheimer Es wird nicht mehr nur kurz angerissen, nein, es wird aufs ausf hrlichste beschrieben und erz hlt, was ich schon wusste F r neue Leser vielleicht interessant, aber ich sehe keinen Sinn mehr darin Vielleicht sollte man das Buch als Die verr ckte, selbstqu lerische Welt des Harry Hole nennen Das w rde es treffen.Sonst finde ich es ja immer sehr schade, wenn die H rb cher verk rzt wurden Danke an Vorablesen, dass ich dieses H rbuch gewonnen habe Aber hier denke ich, h tte man um die H lfte k rzen k nnen, um ein H rvergn gen zu haben In 7,5 Stunden h tte man das H rbuch locker abhandeln k nnen Diese Serie verl sst inzwischen alle Realit t und k nnte locker ins Science Fiction Land untertauchen Schade Sehr schade.Das Cover Och ja Passend zum H rbuch Es ist nicht schlecht und auch nicht gut Es ist nett.Mein Lesezeichenfees Fazit Bye, bye Harry Hole und bitte, bitte lieber Jo Nesbo mach eine neue Serie, in der der Ermittler wieder gl cklicher ist und uns nicht die Realit t eines schrecklichen Selbstmitleidslebens, das fast zur H lfte in der Vergangenheit stattfindet, zu einem erschreckenden und fassungslosen Leser H rer hinterl sst Ich hab kein Mitleid mehr brig Es reicht einfach.


  3. Petros Milatos Petros Milatos says:

    Schon jetzt , nach Abschluss des 8 Kapitels, offenbart sich mit diesem Roman, welch ein au ergew hnlicher Autor Jo Nesb ist Wortwahl, Spannungsaufbau, Storyboard eine Klasse f r sich Der 12 Harry Hole fall ist ein Besonderer f r alle Harryfans und vor allem f r ihn selbst Ich werde jetzt weiterlesen und das Buch nicht aus der Hand legen, bis das letzte Wort gelesen ist


  4. Anne Anne says:

    Ich habe die anderen Harry Hole B nde wirklich gern gelesen und mich sehr auf den neuen Roman gefreut.Leider hat er die Erwartungen nicht im geringsten erf llt Den Schreibstil empfand ich als f rchterlich unnat rlich und klischeehaft, so sehr, dass ich von Anfang an kaum Lust hatte weiter zu lesen Das mag nun nat rlich auch etwas der bersetzung geschuldet sein, das ist schwer einzusch tzen Aber auch inhaltlich kam kaum Spannung auf Langatmig, h lzern, absolut unglaubw rdig, und vorhersehbar Kein Vergleich zu den fr heren B nden Macht den Eindruck, als h tte da die Deadline gedr ckt, ohne das wirklich gute Ideen da waren Schade.


  5. Eine Leserin aus Niederkassel Eine Leserin aus Niederkassel says:

    Vorweg Ich mag Harry Hole Dieser immer an sich zweifelnde Alkoholiker hat was Seine F lle sind au ergew hnlich, spannend und menschlich Dieser hier auch Aber Ich mag Rakel nicht Diese unm gliche Frau hat mir mit ihrer Perfektheit den letzten Nerv geraubt Daher kann ich nun froh verk nden, dass sich in diesem Roman das Thema Rakel ein f r allemal erledigt Gott sei Dank In Zukunft kann das Harry Hole Universum mal wieder etwas abwechslungreicher werden Harry muss nicht mehr bef rchten, dass dieser Frau mal wieder was quersitzt und sich stattdessen mit normalsterblichen Menschen und Frauen umgeben Es musste aber auch mal was passieren Es ist, als ob ein gordischer Knoten geplatzt w re.Daher Mein absoluter Harry Hole Lieblingsroman.