Nachdem in einem Waldstck nahe Ludvika zwei weibliche Teenager gefoltert und ermordet aufgefunden wurden, herrscht groe Verunsicherung Linda Sventon und ihr Kollege Jrgen Persson werden mit diesem Fall betreut, in dem nichts so ist, wie es scheint Als ein weiteres Mdchen verschwindet und die Ermittlungen ins Stocken geraten, wird der Fallanalytiker Alex Berg aus Stockholm hinzugezogen Er erstellt ein Tterprofil, mit dessen Hilfe Linda Sventon und ihr Team den Mrder aufhalten sollen Doch die unbeantworteten Fragen hufen sich Was hat es mit den Fllen von Tierqulerei auf sich Welche Rolle spielt das ungleiche Brderpaar Und warum hllen sich die Eltern der vermissten Kristin in Schweigen Fr Linda Sventon und Alex Berg beginnt ein Wettlauf gegen die ZeitBuchseiten


8 thoughts on “Sündenkinder: Schweden-Krimi

  1. all_ways all_ways says:

    Schwedenkrimis lese ich ausgesprochen gerne, die bisherigen Lobeshymnen auf S ndenkinder kann ich aber nicht wirklich nachvollziehen Sicher, der Schreibstil ist ansprechend und die Geschichte l sst sich fl ssig lesen Nur die Dialoge wirken bisweilen ein wenig h lzern Die zu vielen Handlungsstr nge sorgen eher f r Verwirrung Das erzeugt auch keine zus tzliche Spannung, dem erfahrenen Krimileser wird schon Mitte des Buches klar, wo der T ter zu suchen ist.Leider fehlt es den handelnden Personen auch an Authentizit t, das ist der Autorin eigentlich nur bei dem Br derpaar gelungen Alle anderen Charaktere wirken doch sehr blass Im Bem hen, ein m glichst dramatisches Finale zu konstruieren, werden leider auch die Hintergr nde und Beweggr nde zu den Taten viel zu oberfl chlich abgehandelt Hier wurde die Chance vertan, einen stimmigen Abschluss zu finden Zusammenfassend ist das aus meiner pers nlichen Sicht ein Krimi, den man nicht gelesen haben muss.


  2. Leseratte Barbara Leseratte Barbara says:

    Nachdem in einem Waldst ck nahe Ludvika zwei weibliche Teenager gefoltert und ermordet aufgefunden wurden, herrscht gro e Verunsicherung Linda Sventon und ihr Kollege J rgen Persson werden mit diesem Fall betreut, in dem nichts so ist, wie es scheint.Als ein weiteres M dchen verschwindet und die Ermittlungen ins Stocken geraten, wird der Fallanalytiker Alex Berg aus Stockholm hinzugezogen Er erstellt ein T terprofil, mit dessen Hilfe Linda Sventon und ihr Team den M rder aufhalten sollen Doch die unbeantworteten Fragen h ufen sich Was hat es mit den F llen von Tierqu lerei auf sich Welche Rolle spielt das ungleiche Br derpaar Und warum h llen sich die Eltern der vermissten Kristin in Schweigen F r Linda Sventon und Alex Berg beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.Einige Charaktere sind sehr gut gezeichnet, andere hingegen bleiben eher blass Auch ist nicht wirklich nachvollziehbar, dass beim Showdown eines der entf hrten M dchen nicht abhaut und Hilfe holt, als sich die Gelegenheit dazu ergab, und wie sich eine Kriminalkommissarin derart dumm bert lpeln lassen kann, erschliesst sich gar nicht ausser um die Story in die L nge zu ziehen und noch etwas vermeintliche Spannung zu generieren.Der Schluss bleibt unbefriedigend, besonders auch, weil es an Hintergr nden und Beweggr nden zu den Taten mangelt, da h tte wesentlich mehr drin gelegen.Fl ssig geschriebener, einfach wegzulesender Schweden Krimi, dem es leider etwas an Tiefe mangelt.Kann man lesen, muss man aber nicht.


  3. Claudia Fus Claudia Fus says:

    Alle B cher der Autorin sind mega klasse, sowie auch S ndenkinder , selten hat es ein Autor oder eine Autorin bei mir geschafft, dass man den Fernseher ausgeschaltet hat und man nur am lesen ist, weil die Spannung und die Neugier einen nicht los l sst, sehr empfehlenswert, toller Schreibstil, freue mich schon wahnsinnig auf neues Lesematerial


  4. Cleo Cleo says:

    Ein wirklich spannender Thriller Ana Dee hat mich mit ihren B chern noch nie entt uscht Konnte das Buch nicht weglegen Hatte es in einer Nacht gelesen Das Ende war etwas chaotisch St rte mich allerdings nicht Das Ende hat mich total berrascht.


  5. Elke Zimmermann Elke Zimmermann says:

    Der Roman hat mir sehr gut gefallen und ich kann ihn nur weiter empfehlen.Die Geschichte hat mir sehr zu denken gegeben,wie Eltern ihre Kinder so an zweiter Stelle stellen ist leider keine Seltenheit.Das Kinder dann aus dem Ruder laufen kommt fter vor als man denkt.Die Spannung kam auch nicht zu kurz.Super


  6. Kindle-Kunde Hermann Baulig Kindle-Kunde Hermann Baulig says:

    Danke Ana Der f r diesen Super Krimi Ein grandioser und emotional spannender Krimi.Von Tierqu lerei ber emphadielose Eltern die die psychische Belastungen ihrer Kinderignorieren Vielleicht erleben wir Linda wieder als Ermittlerin.Sehr empfehlenswert


  7. Helbig Helbig says:

    Wie es ausgeht, hab ich mir schon fr h gedacht Nun musste ich nur wissen, ob es auch so istCharaktere oftmals blass und oberfl chlich dargestellt Manchmal etwas chaotisch Nichtsdestotrotz war es spannend Ich habe es in einem Rutsch gelesen.


  8. daniela clemmons daniela clemmons says:

    Ein eher klischeehaften Krimi Einfache Sprache, holzige Figuren Gibt einige Highlights aber es wird keine richtige Spannung aufgebaut.